Facebook MySpace Twitter Google Bookmarks RSS Feed 
Route 66 authentic
Beitragsseiten
Route 66 authentic
Leistungen und Preise
Alle Seiten

 ROUTE 66: Auf ein Neues in 2015!

03.-21.08.2015

route_66

Nach dem Erfolg unserer Reise 2013 wollen wir es im Sommer

 2015 wiederholen: Eine bezahlbare Reise entlang der Route 66 mit möglichst vielen deutschsprachigen Teilnehmern unter der Leitung des deutschen Route 66-Vereins.
Wir wollen mit diesem Event alle diejenigen ansprechen, die so eine Reise gerne mit anderen Gleichgesinnten und mit deutschsprachiger Betreuung machen wollen.
Lebe Deinen Traum - wir helfen Dir dabei!
Wir fahren nicht "nur" von Chicago nach Los Angeles, sondern zeigen Dir die besten "Roadside Attractions" entlang der historischen Straße, übernachten in überwiegend historischen Hotels und Motels und stellen Kontakte her zu Menschen, die ein Teil der Route 66-Geschichte sind.
Schön wäre es, wenn wir einen möglichst großen, bunt zusammengewürfelten "Haufen" von jungen und reiferen Männlein und Weiblein, Motorrad- und Autofahrern zusammenbekommen würden, um bei bester Laune gemeinsam die Route 66 zu "erfahren".
Da wir morgens zusammen wegfahren und uns abends am Übernachtungsort wieder treffen, kannst Du die Tour alleine, in einer kleinen Gruppe oder mit uns zusammen im großen Pulk fahren - jeder so wie er möchte!
Alle Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung eine Vorab-Broschüre mit allen notwendigen Informationen für die USA und die Route 66. Kurz vor der Tour erhaltet Ihr das Route 66-Roadbook, (die "Traveller"- und "Enjoyment"-Tourteilnehmer zusätzlich ein Tour-T-Shirt), sowie die Infos zu den täglichen Treffpunkte und Fahrerbesprechungen. Fahren könnt Ihr während der Reise nach Belieben alleine, in Kleingruppen oder im Hauptpulk mit Road Captain (Richtlinien werden vorher ausgegeben bzw. hier veröffentlicht).
Unkostenbeitrag* für den Verein Route 66 Germany: Einzelreisender: 150 Euro/Pers., Paar: 80 Euro/Pers.
*) Der Unkostenbeitrag setzt sich zusammen aus: Tourorganisation, Informationsveranstaltung (Vorbesprechung), Roadbook, Vermittlungsaufwand (laufende Korrespondenz mit Reisebüros/Veranstalter und Teilnehmer), Online-Buchungen, Betreuung und Tourführung während der Reise sowie 1 Tour-T-Shirt.
Ein eventueller Überschuss aus diesen Unkostenbeiträgen kommt dem Route 66-Verein und somit der Erhaltung der Route 66 zugute.