Facebook MySpace Twitter Google Bookmarks RSS Feed 
Jackson Hole

Jackson Hole Panorama

Jackson HoleJackson Hole berühmte Cowboy Bar

The Town

Jackson Hole ist der Name des riesigen, topfebenen Hochtals zu Füßen des Rendezvous Mountain. Genau dort wo die Landschaft von der Horizontalen in die Vertikale übergeht, begann Paul McCollister 1964 mit dem Bau des Skidorfs Teton Village und gründete somit die Jackson Hole Ski Corporation. Zunächst gestaltete man die Bauten in dem Dörfchen nach alpinen Vorbildern aber mittlerweile hat sich ein eher lokaler Baustil durchgesetzt. Trotz einigen Shops und Restaurants und einer Kirchturmreplik will gemütliche Dorfatmosphäre nicht aufkommen. Etwas weiter unterhalb (ca.15 min) liegt die alte, historische Silberminenstadt Jackson, die im Gegensatz zu Teton Village deutlich lebhafter ist und mit einem schönen Wildwest-Flair behaftet ist.

The MountainJackson Hole  Corbets Couloir

Jeden Winter verwandelt sich Jackson in einen großen Skiort mit drei Resorts. Das Jackson Hole Mountain Resort in Teton Village rühmt sich einer der längsten Abfahrten aller Skigebiete in Amerika. Die Schwebebahn erhebt sich 1.258 Höhenmeter auf den Rendezvous Peak. Die Hälfte des Gebietes sind Abfahrten für Experten und stellen selbst für die extremsten Abfahrer eine Herausforderung dar. Die Jackson Hole Skiarea ist somit wohl das anspruchsvollste Skigebiet in Nordamerika und die über 4.000 m hohen Grand Tetons bilden dafür einen grandiosen Hintergrund. Aber nicht nur dem anspruchsvollen Fahrer sondern auch dem Genussfahrer ein herrliches Gelände mit Steilrinnen, Schneisen und traumhaften Waldabfahrten. Im Westen der Tetons, im Grand Targhee Ski Resort fallen jährlich im Durchschnitt mehr als 12,6 Meter Schnee. Auch Snow King, der Stadtberg von Jackson bietet eine Vergrößerung und noch mehr Service für Skifahrer.

Zahlenspiele / Resortinformationen
Saisonzeiten –voraussichtlich Ende Nov - Anfang April
Talstation / Berstation Höhe 1924 m / 3185 m
Höhenmeter / längste Abfahrt 1258 m / 8.4 km
Pisten - Abfahrten / Liftanlagen (Kapazität) 100 / 12 (13.996 std)
Pisten Schwierigkeit schwer/mittel/leicht  41,8 % / 50,2 % / 8 %
Befahrbares Pistengelände 784 hektar + off piste
Durchschn. Schneefall pro Jahr 678 cm

 AnreiseJackson Hole Freerider

Jackson Hole hat eine gute Fluganbindung von allen namhaften deutschen Flughäfen via Denver oder Chicago und wird täglich durch führende Fluggesellschaften angeflogen. Der Flughafen von Jackson Hole liegt nur 15 km von Jackson Hole entfernt.


Transfer

Einen Mietwagen benötigt man nicht unbedingt, denn Flughafen, das Städtchen Jackson und Teton Village sind durch Buslinien gut miteinander verbunden.

Unser Tipp: Snowmobile Yellowstone: Ein absolutes Muss ist eine Fahrt mit dem Snowmobile in den nahe gelegenen Yellowstone Nationalpark, dessen Quellen und Geysire im Winter ebenso beeindruckend sind wie im Sommer.

Cross-Country Skiing: Jackson Hole liegt in einer der schönsten Umgebungen in Nord Amerika. Nordic Skiers können zwischen den gekennzeichneten Trails in Grand Teton, im Yellowstone National Parks oder die gegroomden Loipen der 3 Activities Centers im Jackson Valley wählen. Das Saddlehorn Activities Center hat 17 km gespurte Loipen in Teton Village direkt bei der Snake River Lodge beginnend. Der Großteil der Loipen sind am North Meadow, meistens flach mit  einigen Hügeln. Die  Town of Jackson spurt einmal wöchentlich über 30 km im Game Creek Canyon, Cache Creek Canyon und dem Snake River, 14 km Skating und Classic Loipen finden Sie rund um den Golfplatz.

 

 

Hotels Jackson